Laserentfernungsmesser »

Vectronix TerrapinX

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der neue Terrapin X: Bereit für jede Herausforderung.

 

Schiesssport über grosse Distanzen findet weltweit immer mehr Anhänger. Denn viele

Präzisionsschützen reizt es, in dieser Königsdisziplin zu bestehen. Das hat die Schweizer Safran

Vectronix AG motiviert, ein rein für den zivilen Markt entwickeltes Nachfolgerprodukt des

erfolgreichen kompakten Entfernungsmessers Terrapin vorzustellen: Den Terrapin X.

 

Gerade im populären Bereich Longrange-Shooting spielen neben einer Menge Erfahrung und

Gespür präzise Technik und Messungen eine alles entscheidende Rolle. In diesem Bereich kann

Safran Vectronix auf eine jahrzehntelange Erfahrung zurückgreifen. Entsprechend liefert der

neue Terrapin X selbst über extreme Messdistanzen genaue Ausgabewerte und herausragende

optisch-mechanische Produkteigenschaften von äusserster Präzision. Dank Bluetooth 4.1

Technologie lässt sich das Gerät einfach via Mobile App einstellen. Die App ist sowohl für Android

und iOS Geräte frei erhältlich und intuitiv bedienbar.

 

Mehr noch: Der Terrapin X kann sich über ein spezielles Softwareprotokoll mit Wettermessern

der Firma Kestrel verbinden und so ballistische Korrekturwerte von dem Branchenführer

Applied Ballistics zur Verfügung stellen. Damit lassen sich sogar Seitenkorrekturwerte

bestimmen. Gerade ambitionierte Bergjäger und Weitschussexperten werden diese Angabe

der Schusskorrektur sehr zu schätzen wissen. Ausgestattet mit einem augensicheren Laser

der Klasse 1, liefert der Terrapin X exakte Messungen bis 3’000 Meter, sprich 3’280 Yards und

mehr. Damit positioniert sich der Terrapin X an die Spitze und übernimmt die Führung in der

zivilen Laser Entfernungsmessung.

 

Was Sport- und Präzisionsschützen ebenfalls begeistern dürfte: Sämtliche Messdaten werden

nicht nur übersichtlich im LED Display angezeigt, sondern lassen sich auch in Echtzeit auf

einem Smartphone ablesen. Des Weiteren können erstmals Distanzen zwischen zwei Objekten

und beispielsweise Baumhöhen in der App angezeigt werden. Mit einer Objektivöffnung von

28 mm sammelt der Terrapin X rund 25 % mehr Licht gegenüber den meisten anderen Laser

Entfernungsmessern und erreicht deshalb auch unter widrigen Lichtbedingungen eine extrem

hohe Kontrastleistung. Trotz dieser überragenden Werte verfügt das Gerät über kompakte

Abmessungen und liegt ergonomisch perfekt in der Hand.

 

Factbox:

Beobachtung: monokular

Vergrösserung: 8×

Sichtfelddurchmesser: 103 Mil/5.8°

Fokussierung: fix

Dioptrieeinstellung: ±3.5 Dioptrien

Messbereich: 20 m bis 3’000 m

Genauigkeit bis 1’000 m: ±2 m

Genauigkeit von 1’000 m bis 2’000 m: ±3 m

Genauigkeit ab 2’000 m: ±5 m

Digitaler Magnetkompass: integriert

Wasserdichtigkeit: 1 m, 30 min

Abmessungen: 136 mm × 118 mm × 48 mm

Gewicht: <390 g

 

Dank der in vielfältigen Einsätzen bewährten RYTON-Kunststoff-Hülle mit Elastomer-

Ummantelung ist der Terrapin X hart im Nehmen und bietet zudem auf der Unterseite einen

integrierten Stativanschluss. So ist der der neue Terrapin X von Safran Vectronix perfekt

ausgestattet – bereit für jedes Abenteuer.

 

 

 

Ab sofort ist der Terrapin X bei IEA Mil Optics für 2070€ zu beziehen. Exklusiv für Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Niederlande und Luxemburg

 

 

 

 

Technische Daten